Politische Mandatare

Worum geht´s?
Heute möchte ich Ihnen auf wiederholte Veranlassung eine weitere sehr besondere Facette des Steuerrechts näherbringen, und zwar ganz konkret für Menschen mit politischen Funktionen. Diese Funktionen bringen oftmals spezielle Aufwendungen mit sich (Spenden an die Musikkapelle im Zuge von Veranstaltungen, Bewirtung im Kontext einer Weihnachtsfeier, Korbspenden etc).… Weiterlesen

Arbeiten in den Ferien

Worum geht´s?
In der jetzt wieder unmittelbar bevorstehenden Ferienzeit suchen viele Schüler und Studenten eine Möglichkeit Geld zu verdienen.

Hierbei gilt es sowohl für den Dienstnehmer als auch für den Dienstgeber einige wichtige Grundregeln zu beachten. Ich erlebe in meiner Praxis regelmäßig immer wieder, dass hier nach wie vor hoher Aufklärungsbedarf besteht und eine Menge Unwissenheit und Halbwahrheiten im Umlauf sind.… Weiterlesen

Registrierkassenpflicht

Worum geht´s?
Einer der vielen Aspekte der aktuellen Steuerreform ist unter anderem der Versuch, mögliche aktuell vorhandene Gesetzeslücken zu schließen und im Rahmen der Betrugsbekämpfung Verbesserungen herbeizuführen. Ein besonderer Dorn im Auge der Finanzbehörde sind dabei die Barumsätze und daraus resultierend die elektronische Registrierkassenpflicht.… Weiterlesen

Reverse Charge

Worum geht´s?
Die Umsatzsteuer wird grundsätzlich von dem Unternehmer geschuldet, der die Warenlieferung oder Dienstleistung erbringt. Er hat die Umsatzsteuer an das Finanzamt abzuführen. Im Rahmen des sogenannten Reverse Charge Systems (Übergang der Steuerschuld) ist jedoch nicht der Unternehmer, der die Leistung erbringt, sondern der Leistungsempfänger Schuldner der Umsatzsteuer.… Weiterlesen

Besteuerung von Kapitalgesellschaften

Worum geht´s?
Im Zuge der aktuellen Steuerreform werden wie bereits dargestellt die Eingangssteuersätze in der Einkommensteuer gesenkt (siehe Blog 2015/12), parallel dazu aber beispielsweise die Kapitalertragsteuer von 25% auf 27,5% angehoben (ausgenommen sind Sparbuchzinsen).
Somit werden unter anderem Ausschüttungen aus einer Kapitalgesellschaft an Ihre Gesellschafter ab Inkrafttreten deutlich teurer.… Weiterlesen