Rechtsgrundlagen

Canva_HP5

Was DARF ich für SIE tun?

Die aktuellen rechtlichen Bestimmungen für „Bilanzbuchhalter nach BiBuG“ bilden Grundlage und gesetzlichen Rahmen folgender möglicher Dienstleistungen:

  • Pagatorische Buchhaltung (Geschäftsbuchhaltung)
  • Lohnverrechnung
  • Erstellung von Saldenlisten
  • Einnahmen-Ausgaben-Rechnung
  • Umsatzsteuervoranmeldung
  • Kalkulatorische Buchhaltung (Kostenrechnung)
  • Bilanzerstellung bis zu einem Umsatz von rund EUR 9,68 Mio
  • Vertretung und Abgabe von Erklärungen vor Finanzbehörden in Angelegenheiten der unterjährigen Umsatzsteuervoranmeldung
  • Sonstige Vertretung für Bundes-, Landes- und Gemeindeabgaben
  • Elektronische Akteneinsicht gegenüber Abgabebehörden des Bundes
  • Abfassung und Beratung in Angelegenheiten der Arbeitnehmerveranlagung (Steuerausgleich)